Deutschlands Spitzenspielerin Sabine Lisicki bestreitet beim Fed-Cup-Auftakt gegen Titelverteidiger Tschechien am Samstag das erste Einzel gegen die tschechische Nummer zwei Iveta Benesova.

Anschließend tritt Julia Görges gegen Wimbledonsiegerin Petra Kvitova an.

Die Weltranglisten-21. Görges hatte von Teamchefin Barbara Rittner den Vorzug vor US-Open-Halbfinalistin Angelique Kerber (Nr. 27) bekommen.

"Die Chancen standen 50:50, ich hatte schlaflose Nächte. Aber beide werden am Wochenende wahrscheinlich zum Einsatz kommen. Ich konnte nichts falsch machen", sagte Rittner am Freitag am Rande der Auslosung im Rathaus in Stuttgart.

Topspielerin Andrea Petkovic fehlt wegen einer Rückenverletzung, wird aber als Edelfan in Stuttgart sein.

Am Sonntag spielt um 11.00 Uhr im Spitzenspiel zunächst Wimbledon-Halbfinalistin Lisicki gegen Kvitova, danach trifft Görges auf Benesova.

Beide Teamkapitäne können ihre Spielerinnen aber noch austauschen.

Für das möglicherweise entscheidende abschließende Doppel am Sonntag hat Barbara Rittner das Duo Anna-Lena Grönefeld/Kerber nominiert. Für Tschechien sollen Lucia Hradecka/Barbora Zahlavova-Strycova spielen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel