Julia Görges und Anna-Lena Grönefeld haben das abschließende Doppel in der Fed-Cup-Erstrundenpartie gegen Titelverteidiger Tschechien in Stuttgart verloren und die 1:4-Niederlage der deutschen Mannschaft besiegelt.

Das Duo verlor vor 3500 Zuschauern mit 3:6, 6:7 (4:7) gegen die tschechische Kombination Iveta Benesova/Barbora Zahlavova-Strycova.

Nach dem 7:6 (7:2), 4:6, 1:6 von Sabine Lisicki gegen Wimbledonsiegerin Petra Kvitova am Sonntagvormittag hatte bereits festgestanden, dass die deutsche Mannschaft bei einem 0:3-Rückstand das Halbfinale nicht mehr erreichen konnte. Angelique Kerber hatte danach mit ihrem ersten Einzelsieg im Fed Cup für den Ehrenpunkt gesorgt. Die US-Open-Halbfinalistin aus Kiel hatte im vierten Einzel Lucie Hradecka mit 6:4, 6:4 besiegt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel