Tommy Haas hat bei den US Open erstmals seit acht Jahren den Sprung in die dritte Runde verpasst. Der 30-Jährige verlor gegen den Qualifikanten Gilles Muller aus Luxemburg nach 3:11 Stunden mit 6:2, 6:2, 6:7 (5:7), 3:6, 3:6.

Nach starkem Beginn ließ sich Haas immer mehr von den starken Aufschlägen Mullers, der 36 Asse schlug, entnerven. 2006 und 2007 war Haas bei den US Open noch bis ins Viertelfinale vorgestoßen.

Nach dem Match erklärte Haas, er denke über sein Karriere-Ende nach. Er wolle "in den nächsten Wochen entscheiden, was ich mache".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel