Philipp Petzschner ist bei den French Open in Paris in die zweite Runde eingezogen. Der Bayreuther besiegte in einem hart umkämpften Match den Kanadier Peter Polansky in fünf Sätzen mit 5:7, 6:2, 7:6 (7:4), 4:6 und 6:3. Die Partie dauerte 3:42 Stunden.

Damit sorgte Petschner für den ersten deutschen Erfolg in Roland Garros seit 2007. Im vergangenen Jahr waren alle deutschen Teilnehmer bereits in der ersten Runde ausgeschieden.

Nächster Gegner des Deutschen ist der an Nummer acht gesetzte Spanier Fernando Verdasco.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel