Sabine Lisicki und Mischa Zverev bei den French Open in der ersten Runde ausgeschieden.

Lisicki musste sich Lucie Safarova aus Tschechien mit 2:6, 6:1, 1:6 geschlagen geben und verspielte auch das nächste Duell mit Venus Williams. Die Wimbledonsiegerin, gegen die Lisicki in Charleston gewann, wäre die nächste Gegnerin gewesen.

Für Mischa Zverev war das Turnier nach gut zwei Stunden und gerade mal zwei Sätzen beendet. Der 21-Jährige musste in seinem Auftaktmatch gegen den Italiener Potito Starace beim Stand von 7: 6 (7:5), 5:7, 0:1 aufgeben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel