Nicolas Kiefer hat bei seiner Rückkehr zu den French Open die zweite Runde erreicht.

Nach seinen Absagen in den vergangenen beiden Jahren setzte sich der 31-Jährige zum Auftakt allerdings nur mit Mühe 7:6 (7:4), 3:6, 7:5, 6:4 gegen Qualifikant Ilia Bozoljac aus Serbien durch.

In der zweiten Runde trifft Kiefer auf den an Nummer 14 gesetzten Spanier David Ferrer.

Nicht ein einziges Spiel auf dem Weg in die zweite Runde gab die Weltranglistenerste Dinara Safina (Russland) bei ihrem 6:0, 6: 0-Auftaktsieg gegen die Britin Anne Keothavong ab.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel