Björn Phau musste seinen Erstrundenauftritt bei den French Open absagen.

Wenige Stunden vor dem Match gegen Jeremy Chardy meldete sich der Darmstädter mit Nackenproblemen verletzt ab.

Damit fanden am zweiten Turniertag nur drei Spiele mit deutscher Beteiligung statt. Nicolas Kiefer (Hannover) erreichte die zweite Runde, für Mischa Zverev (Hamburg) und Sabine Lisicki (Berlin) ist das Turnier dagegen beendet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel