Philipp Kohlschreiber hat sich in der ersten Runde der French Open in Paris souverän durchgesetzt.

Der 25-jährige Augsburger hatte bei seinem 6:1, 6:2, 6:2 über Bernard Tomic aus Australien mehr mit dem Wind als dem Gegner zu kämpfen.

Er trifft nun in Runde 2 entweder auf den Spanier Juan Carlos Ferrero oder Ivan Ljubicic aus Kroatien.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel