Bei den French Open ist die an Nummer 4 gesetzte Jelena Dementieva überraschend ausgeschieden.

Die Russin unterlag gegen die an Nummer 30 gesetzten Australierin Samantha Stosur in drei Sätzen mit 3:6, 6:4 und 1:6.

Der US-Amerikaner Andy Roddick konnte hingegen seiner Favoriten-Rolle gerecht werden und schaltete in Runde 3 den Franzosen Marc Gicquel mühelos mit 6:1, 6:4 und 6:4 aus.

Im Achtelfinale trifft Roddick entweder auf den Österreicher Jürgen Melzer oder den Franzosen Gael Monfils.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel