Mit der bislang größten Überraschung des Turniers ist Philipp Kohlschreiber Tommy Haas bei den French Open ins Achtelfinale gefolgt.

Kohlschreiber bezwang den Weltranglistenvierten Novak Djokovic aus Serbien in 2:21 Stunden mit 6:4, 6:4, 6:4 und erreichte damit erstmals das Achtelfinale in Roland Garros. Der nächste Gegner des Augsburgers ist Tommy Robredo aus Spanien.

Haas hatte zuvor sein Drittrundenmatch gegen den Franzosen Jeremy Chardy 7:5, 6:3, 4:6, 6:4 gewonnen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel