Anna-Lena Grönefeld hat ihr erstes Finale bei einem Grand-Slam-Turnier verpasst.

Im Mixed-Wettbewerb der French Open musste sich die Nordhornerin im Halbfinale an der Seite von Mark Knowles (Bahamas) den topgesetzten Liezel Huber/Bob Bryan (USA) 2:6, 2:6 geschlagen geben.

Im Einzel war Grönefeld in der zweiten Runde, im Doppel mit der Schweizerin Patty Schnyder im Viertelfinale ausgeschieden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel