Philipp Petzschner und Christopher Kas haben bei den US Open im Doppel-Wettbewerb den Einzug ins Halbfinale verpasst.

Das Duo verlor das Viertelfinale gegen die an Nummer zwei gesetzten Zwillingsbrüder Bob und Mike Bryan aus den USA 6:7 (14:16), 4:6.

"Wir waren dicht dran, das ist bitter. Ich bin sicher, dass wir auch das gesamte Turnier hätten gewinnen können", so Kas, der als bester deutscher Profi auf Platz 30 der Doppel-Weltrangliste geführt wird.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel