Philipp Petzschner hat das deutsche Duell gegen Mischa Zverev gewonnen und ist in Wimbledon in die dritte Runde eingezogen.

Der 25-Jährige setzte sich in einem streckenweise emotionalem Marathon-Match in 3:36 Stunden mit 4:6, 7:6 (15:13), 3: 6, 7:6 (7:5), 6:0 durch und steht damit zum ersten Mal in seiner Karriere bei einem Grand-Slam-Turnier unter den letzten 32.

Petzschners Gegner am Samstag ist der Australier Lleyton Hewitt, der überraschend den an fünf gesetzten Argentinier Juan Martin del Potro mit 6:3, 7:5, 7:5 ausschaltete.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel