Die Berlinerin Sabine Lisicki hat bei den All England Championships in Wimbledon vollkommen überraschend die French-Open-Siegerin Swetlana Kusnetsowa ausgeschaltet und ist damit zum ersten Mal in ihrer Karriere in das Achtelfinale eines Grand-Slam-Turniers eingezogen.

Lisicki bezwang die Weltranglisten-Fünfte mit 6:2, 7:5 und schaffte damit zum zweitenmal nach ihrem Erfolg über Venus Williams im April einen Sieg über eine Top-Ten-Spielerin.

Lisickis nächste Gegnerin am Montag ist die Dänin Caroline Wozniacki.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel