Serena Williams hat zum fünften Mal in ihrer Karriere das Endspiel der All England Championships in Wimbledon erreicht.

Die 27-Jährige setzte sich nach hartem Kampf in einem dramatischen Halbfinale mit 6:7 (4:7), 7:5, 8:6 gegen die Russin Jelena Dementjewa durch. Serena Williams hat damit die Chance, ihren elften Grand-Slam-Titel zu gewinnen, Wimbledon gewann sie 2002 und 2003.

Im Endspiel am Samstag (15.00 Uhr MESZ) trifft sie entweder auf ihre Schwester und Titelverteidigerin Venus oder die Weltranglisten-Erste Dinara Safina (Russland).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel