Wegen der vorhergesagten schweren Unwetter haben die Veranstalter der US Open in New York einen Notfall-Spielplan präsentiert.

Sollten die Herren-Halbfinals und das Damen-Finale den befürchteten Regenfällen und Sturmböen zum Opfer fallen, müsste das Turnier erstmals seit 1987 bis Montag verlängert werden.

Am Sonntag würden im Falle des Falles zunächst die Herren ihre Semifinals bestreiten. Die Damen sollen danach ab 3.00 Uhr am Montagmorgen MESZ ihre Siegerin ermitteln. Das Endspiel der Herren würde dann am Montagabend 22.00 Uhr MESZ stattfinden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel