Tommy Haas hat trotz einer starken Leistung die Überraschung gegen Roger Federer verpasst und ist im Halbfinale der All England Championships in Wimbledon ausgeschieden.

Der 31-Jährige unterlag im Halbfinale dem fünfmaligen Wimbledon-Champion mit 6:7 (3:7), 5:7, 3:6.

Federer greift nach dem zehnten Sieg gegen Haas im zwölften Vergleich im Endspiel am Sonntag zu seinem 15. Grand-Slam-Sieg und würde damit alleiniger Rekordhalter. Sein Gegner wird der US-Amerikaner Andy Roddick sein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel