Die Titelverteidiger Daniel Nestor und Nenad Zimjonic haben erneut den Doppelwettbewerb bei den All England Championships in Wimbledon gewonnen.

Das kanadisch-serbische Duo setzte sich im Endspiel mit 7:6 (9:7), 6:7 (3:7), 7:6 (7:3), 6:3 gegen die amerikanischen Brüder Bob und Mike Bryan durch.

Die beiden Weltranglistenersten standen bereits zum viertenmal in einem Endspiel an der Church Road, konnten aber lediglich 2006 das bedeutendste Tennisturnier der Welt gewinnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel