Tennisprofi Simon Greul hat bei den mit 21,6 Millionen Dollar dotierten US Open in New York als erster Deutscher die zweite Runde erreicht.

Nach einem hart erkämpften 6:3, 4:6, 3:6, 6:0, 7:6 (11:9)-Fünfsatzsieg gegen Giovanni Lapentti (Ecuador) wartet auf den 28-Jährigen in der nächsten Runde das Duell mit Titelverteidiger Roger Federer (Schweiz), der gegen Devin Britton (USA) mit 6:1, 6:3, 7:5 gewann.

Der Weltranglisten-65. Greul hatte zuvor noch nie die erste Runde beim letzten Grand-Slam-Turniers des Jahres überstanden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel