Philipp Petzschner hat bei den US Open in New York den Einzug in die dritte Runde verpasst.

Der 25-Jährige aus Bayreuth verlor trotz einer phasenweise starken Leistung in drei Stunden mit 6:1, 6:3, 4:6, 2:6, 4:6 gegen den früheren French-Open-Sieger Juan Carlos Ferrero (Spanien).

Nach einem furiosen Beginn hatte der Weltranglisten-39. Petzschner der großen Erfahrung des an Position 24 gesetzten Ferrero am Ende nicht mehr viel entgegenzusetzen. Selbst eine 4:1-Führung im entscheidenden Durchgang konnte der Deutsche letztlich nicht nutzen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel