Teenie Melanie Oudin hat bei den US Open in New York für die zweite große Überraschung gesorgt.

Die 17 Jahre alte US-Amerikanerin bezwang in der dritten Runde des letzten Grand-Slam-Turniers des Jahres die frühere Weltranglistenerste Maria Scharapowa (Russland) mit 3:6, 6:4, 7:5 und zog wie bereits in Wimbledon ins Achtelfinale ein.

Die große US-amerikanische Nachwuchshoffnung hatte in der Runde zuvor schon die Weltranglistenvierte Jelena Dementjewa ausgeschaltet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel