Wimbledon-Finalist Andy Roddick ist bei den US Open in New York überraschend in der dritten Runde ausgeschieden.

Der 27-jährige US-Amerikaner musste sich nach 3:51 Stunden seinem Landsmann John Isner mit 6:7 (3:7), 3:6, 6:3, 7:5, 6:7 (5:7) geschlagen geben.

Für den 2,06 Meter großen Isner ist es der erste Achtelfinaleinzug bei einem Grand-Slam-Turnier. Der Weltranglisten-55. trifft in der Runde der letzten 16 am Montag auf Fernando Verdasco (Spanien).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel