Serena Williams könnte nach ihrem Ausraster im Halbfinale der US Open eine Sperre drohen. Turnier-Offizielle werteten die Videobänder aus und behielten sich eine Bestrafung vor.

Williams hatte nach einer umstrittenen Fußfehler-Entscheidung die Linienrichterin wüst beschimpft und bedroht. Die 27-Jährige soll dabei die Worte "Bei Gott, ich schwöre, dass ich dir einen dieser verdammten Bälle in den Hals schiebe" gerufen haben.

Es ist möglich, dass Williams vom Doppel-Finale mit ihrer Schwester Venus ausgeschlossen wird.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel