In der ersten Runde der am Montag beginnenden Australian Open muss sich keiner der bislang zehn deutschen Herren und keine der sechs Damen im Hauptfeld mit einem der absoluten Topspieler auseinandersetzen.

Dafür gibt es zwei deutsche Duelle in der Auftaktrunde.

Deutschlands Nummer eins, der an 18 gesetzte Tommy Haas, trifft auf Simon Greul.

Im Match zwischen Philipp Petzschner und Florian Mayer kommt es down under zu einem Vergleich zweier Bayreuther. Philipp Kohlschreiber trifft zum Auftakt auf den unbekannten Argentinier Horacio Zeballos.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel