Justine Henin hat nach einem der besten Frauen-Matches der letzten Jahre die dritte Runde der Australian Open in Melbourne erreicht und sich nach ihrem Comeback endgültig in der absoluten Weltspitze zurückgemeldet.

Die Belgierin bezwang die Russin Jelena Dementjewa mit 7:5, 7: 6 (8:6) und muss in dieser Form als große Mitfavoritin auf den Titelgewinn beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres gelten.

Henin war erst im Januar beim Turnier in Brisbane auf die WTA-Tour zurückgekehrt und erreichte dort auf Anhieb das Endspiel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel