Tommy Haas ist als letzter deutscher Tennisprofi bei den Australian Openausgeschieden.

Der 31-Jährige unterlag in der dritten Runde beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres dem Franzosen Jo-Wilfried Tsonga 4:6, 6:3, 1:6, 5:7. Damit hat keiner der 19 gestarteten Deutschen das Achtelfinale erreicht.

Haas musste sich dem größeren Druck und der besseren Athletik des 24 Jahre alten Parisers geschlagen geben, der vor zwei Jahren in Melbourne das Finale erreicht hatte.

Nach 2:28 Stunden nutzte Tsonga seinen ersten Matchball.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel