Mit Michael Kohlmann ist der letzte verbliebene Deutsche bei den Australian Open in Melbourne ausgeschieden.

Der 36-Jährige verlor das Doppel-Halbfinale an der Seite des Finnen Jarkko Nieminen gegen das Brüderpaar Bob und Mike Bryan klar mit 1:6 und 4:6.

Die an Nummer eins gesetzten Amerikaner treffen im Endspiel auf Daniel Nestor (Kanada) und Nenad Simonjic (Kroatien), die dem kroatisch-serbischen Doppel Iviva Karlovic/Dusan Vemic beim 6:4, 6:4 keine Chance ließen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel