Bei den Australian Open der Tennisprofis ist ein Zuschauerrekord für das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres aufgestellt worden. Insgesamt passierten in diesem Jahr 653.860 Besucher die Tore im Melbourne Park.

Damit wurde die bisherige Höchstmarke um fast 50.000 übertroffen. Zudem wurde die Grand-Slam-Bestmarke für einen Tagesbesuch auf den neuen Höchstwert von 77.043 Fans gesteigert.

Gewaltig war auch das Interesse am Finale im Herreneinzel im Internet. Die entsprechende Turnierseite wurde 9,38 Millionen Mal angeklickt, die Zahl der Seitenaufrufe für das Turnier insgesamt stieg um 41,4 Prozent auf 302.270 Millionen.

Die beliebtesten Spieler bei den Internetnutzern waren Champion Roger Federer und Vorjahressieger Rafael Nadal. Bei den Damen standen Finalistin Justine Henin und die Russin Maria Kirilenko in der Gunst der Fans ganz oben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel