Knapp vier Monate nach ihrem Comeback hat die frühere Weltranglistenerste Justine Henin den ihr noch fehlenden Wimbledon-Titel ins Visier genommen.

"Ich will wieder bei den großen Turnieren triumphieren. Vor allem in Wimbledon. Aber was mich vor allem antreibt, ist die Frage, ob ich es schaffe, wieder so gut werden zu können wie zuvor", sagte die 27-jährige Henin im Gespräch mit der "Stuttgarter Zeitung".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel