Angelique Kerber hat erstmals die zweite Runde der French Open in Paris erreicht.

Die 22-jährige Linkshänderin aus Kiel setzte sich in ihrem Auftaktmatch nach 2:15 Stunden mit 5:7, 7:6 (7:2), 6:4 gegen die Russin Anna Tschakwetadse durch.

Nach dem erfolgreichen Auftakt spielt Kerber in der nächsten Runde gegen die an Nummer 15 gesetzte Lokalmatadorin Aravane Rezai.

Die Französin hatte zuletzt überraschend das Turnier in Madrid gewonnen. Bei ihren bisherigen beiden Auftritten in Roland Garros war die Weltranglisten-64. Kerber jeweils in der ersten Runde gescheitert.

Zuvor hatte Fed-Cup-Spielerin Andrea Petkovic (Darmstadt) durch ein 4:6, 6:1, 6:4 gegen Jelena Wesnina (Russland) den Einzug in die zweite Runde des mit 16,8 Millionen Euro dotierten Turniers geschafft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel