Davis-Cup-Spieler Andreas Beck hat bei den mit 16,8 Millionen Euro dotierten French Open in Paris die zweite Runde erreicht.

Der Stuttgarter besiegte in seinem Auftaktmatch den Italiener Paolo Lorenzi nach 2:39 Stunden mit 4:6, 6:3, 6:2, 6:2.

In der nächsten Runde trifft Linkshänder Beck in Roland Garros auf den an Position 20 gesetzten Schweizer Stanislas Wawrinka.

Fed-Cup-Spielerin Julia Görges ist ebenfalls in die zweite Runde eingezogen.

Die 21-Jährige aus Bad Oldesloe gewann ihr Auftaktmatch mit 6:2, 6:3 gegen die Ungarin Melinda Czink. Nächste Gegnerin der Weltranglisten-81. Görges ist die Siegerin der Partie zwischen Branchenführerin Serena Williams (USA) und Stefanie Vögele (Schweiz).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel