Favorit Rafael Nadal hat bei den French Open in Paris mühelos seine Auftakthürde genommen. Der Weltranglisten-Zweite aus Spanien gewann sein Auftaktmatch gegen den 18-jährigen Franzosen Gianni Mina mit 6:2, 6:2, 6:2.

"Ich war doch überrascht, wie nervös ich war", sagte der 23-Jährige Nadal, der in der nächsten Runde auf den Argentinier Horacio Zeballos trifft.

Im vergangenen Jahr war Nadal bereits im Achtelfinale überraschend ausgeschieden. Nach vier Paris-Triumphen in Serie und dabei 31 Partien ohne Niederlage hatte der Linkshänder damals gegen den späteren Finalisten Robin Söderling (Schweden) verloren.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel