Das Zweitrunden-Spiel von Philipp Kohlschreiber bei den French Open in Paris gegen Andreas Seppi (Italien) ist wegen Regens auf Freitag verlegt worden.

Der Davis-Cup-Spieler sollte am Donnerstag ursprünglich das dritte Match auf Court 17 bestreiten. Bis zum Mittag konnten in Roland Garros keine Matches stattfinden.

Erst mit fünfstündiger Verspätung waren die Spiele gestartet worden. Doch nach immer neuen Schauern wurden insgesamt 36 Partien auf Freitag verlegt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel