Der Bayreuther Tennisprofi Philipp Petzschner hat bei den All England Championships in Wimbledon in der Auslosung den Platz des verletzten Letten Ernests Gulbis eingenommen.

Gulbis, der wegen einer Oberschenkelverletzung am Sonntag seine Teilnahme absagen musste, war an Position 27 gesetzt. Durch die Platzierung in der Setzliste könnte der 27-jährige Petzschner in der dritten Runde auf den an Nummer zwei gesetzten Weltranglistenersten Rafael Nadal (Spanien) treffen.

Petzschner spielt in seinem Auftaktmatch gegen den Franzosen Stephane Robert. Der Spanier Santiago Ventura darf sich als "Lucky Loser" über den freien Platz im Hauptfeld freuen und spielt in der ersten Runde gegen den Slowaken Karol Beck.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel