Kim Clijsters hat im Achtelfinale in Wimbledon das belgische Duell mit Justine Henin 2:6, 6:2, 6:3 gewonnen.

Clijsters ist schon zum vierten Mal in ihrer Karriere in das Viertelfinale beim bedeutendsten Tennisturnier der Welt eingezogen, in dem sie auf die Russin Wera Zvonareva trifft.

Völlig überraschend ist die Weltranglisten-Dritte Caroline Wozniacki ausgeschieden. Die Dänin unterlag Petra Kvitova aus Tschechien 2:6, 0:6.

Probleme hatte die an zwei gesetzte Venus Williams, sie setzte sich aber schließlich gegen Jarmila Groth (Australien) 6:4, 7:6 (7:5) durch.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel