Das Fernbleiben von der Presskonferenz nach dem Doppel-Aus in Wimbledon zieht für Venus und Serena Williams eine Geldstrafe nach sich. Die Williams-Schwestern müssen zusammen 8000 Dollar (6472 Euro) Strafe zahlen.

"Ich bin geschockt", sagte Einzel-Finalistin Serena Williams. "Ich wusste das nicht. Normalerweise geben wir im Doppel bis zum Viertelfinale nie Pressekonferenzen."

Nach dem Aus der Schwestern gegen Vera Zvonareva und Jelena Vesnina, war das Interesse der Journalisten aber groß.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel