Philipp Petzschner hat mit seinem österreichischen Partner Jürgen Melzer den Doppel-Wettbewerb bei den 124. All England Championships gewonnen.

Die beiden Freunde setzten sich im Endspiel souverän 6:1, 7:5, 7:5 gegen die an 16 gesetzten Robert Lindstedt (Schweden) und Horia Tecau (Rumänien) durch.

Petzschner ist damit der erste männliche deutsche Wimbledon-Champion seit Michael Stich 1992 mit John Mc-Enroe das Doppel gewann. Melzer ist sogar der erste Wimbledonsieger aus Österreich überhaupt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel