Fed-Cup-Spielerin Andrea Petkovic hat als erster deutscher Tennisprofi die dritte Runde der US Open in New York erreicht. Nach der Abwehr von drei Matchbällen siegte die 22-Jährige aus Darmstadt in 2:23 Stunden mit 3:6, 6:3, 7:5 gegen US-Profi Bethanie Mattek-Sands.

Nächste Gegnerin von Petkovic ist überraschend Shuai Peng aus China, die die an Position neun gesetzte Polin Agnieszka Radwanska mit 2:6, 6:1, 6:4 besiegte. Für Petkovic ist es der erste Drittenrunden-Einzug bei einem Grand-Slam-Turnier.

Die Weltranglisten-38. erlebte auf dem Grandstand ein Wechselbad der Gefühle. Beim Stand von 4:5 im dritten Satz wehrte Petkovic drei Matchbälle ab.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel