Benjamin Becker hat eine Überraschung und den Sprung in die dritte Runde der US Open in New York verpasst.

Der 29-Jährige scheiterte mit 3:6, 4:6, 4:6 an dem an Position zehn gesetzten David Ferrer (Spanien).

Von 16 im Hauptfeld gestarteten deutschen Spielern hatte als Einzige Andrea Petkovic die dritte Runde erreicht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel