Swetlana Kusnezowa hat am Tag der Arbeit überraschend das Viertelfinale der US Open in New York verpasst.

Die Weltranglisten-13. aus Russland unterlag der ungesetzten Dominika Cibulkova (Slowakei) in der Runde der letzten 16 mit 5:7, 6:7 (4:7). Kusznezowa hatte das letzte Grand-Slam-Turnier des Jahres 2004 als erste Russin überhaupt gewonnen.

Die 21-jährige Cibulkova spielt im Viertelfinale am Mittwoch gegen die Siegerin des Matches zwischen der topgesetzten Caroline Wozniacki (Dänemark) und der früheren Weltranglistenersten Maria Scharapowa aus Russland.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel