Die topgesetzte Caroline Wozniacki hat durch den Halbfinaleinzug bei den US Open die Chance auf ihren ersten Grand-Slam-Titel und die Eroberung der Weltranglisten-Spitze gewahrt.

Die 20-jährige Dänin ließ sich auch von den stürmischen Bedingungen im Arthur-Ashe-Stadium von New York nicht beeindrucken und stürmte durch ein 6:2, 7:5 gegen Dominika Cibulkova (Slowakei) in die Runde der letzten Vier.

Die Gegnerin von Vorjahresfinalistin Wozniacki ist dort am Freitag Wera Swonarewa. Die Wimbledonfinalistin aus Russland hatte sich in ihrem Viertelfinale mit 6:3, 7:5 gegen Kaia Kanepa aus Estland durchgesetzt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel