Bei Tennisstar Rafael Nadal gerät sogar der spanische Ministerpräsident ins Schwärmen. "Ihr Name und ihre Leistungen sind schon Teil der Sportgeschichte, und dieser Triumph erfüllt die Spanier mit Stolz", schrieb Jose Luis Rodriguez Zapatero dem neuen US-Open-Champion.

Nadal hatte am Montag durch einen Vier-Satz-Sieg im Finale gegen den Serben Novak Djokovic seinen Karriere-Grand-Slam komplettiert und seinen Nummer-1-Status im Welttennis zementiert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel