Die Wimbledonsieger Philipp Petzschner (Bayreuth) und Jürgen Melzer (Österreich) haben bei den Australian Open in Melbourne das Viertelfinale im Herrendoppel erreicht.

Die beiden Freunde gewannen in der Runde der letzten 16 mit 6:3, 6:2 gegen Björn Phau (Düsseldorf) und dessen serbischen Partner Janko Tipsarevic.

In der nächsten Runde warten auf Petzschner/Melzer die topgesetzten Brüder Mike und Bob Bryan (USA).

Die Weltranglisten-Ersten und Titelverteidiger schalteten im Achtelfinale das deutsche Duo Benjamin Becker/Michael Kohlmann (Orscholz/Hagen) mit 7:5, 6:2 aus.

"Die Bryans sind das beste Doppel der Welt", sagte Melzer, "wir haben da kaum etwas zu verlieren und werden versuchen, locker zu bleiben."

In bislang zwei Matches gegen die Bryans gab es für Petzschner/Melzer zwei Niederlagen.

"Aber die Spiele waren immer eng", erinnert sich Petzschner.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel