Roger Federer hat zum achten Mal nacheinander das Halbfinale bei den Australian Open in Melbourne erreicht.

Der Titelverteidiger bezwang seinen Schweizer Landsmann Stanislas Wawrinka überraschend klar mit 6:1, 6:3, 6:3 und strebt damit weiterhin dem Rekord von fünf Titeln in der Profi-Ära beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres entgegen.

Federer trifft im Halbfinale entweder auf den Tschechen Tomas Berdych oder den Weltranglisten-Dritten Novak Djokovic.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel