Der Weltranglisten-Erste Rafael Nadal hat sich bei den Australian Open wie vermutet eine Muskelverletzung im rechten Bein zugezogen.

Das bestätigte der Spanier auf seiner Homepage. "Die Ärzte rechnen mit einer Pause von zehn Tagen", teilte der 24-Jährige mit. Nadal hatte sich die Blessur beim 4:6, 2: 6, 3:6 im Viertelfinale gegen Landsmann David Ferrer zugezogen.

Damit könnte Nadal rechtzeitig zur Daviscup-Erstrunden-Partie in Belgien wieder fit sein, die vom 4. bis zum 6. März in Charleroi stattfindet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel