Der frischgekürte Mannschafts-Weltmeister Philipp Petzschner (Bayreuth) spielt bei den French Open in Paris Doppel mit Tommy Haas.

Grund dafür ist die Verletzung von Petzschners etatmäßigem Partner Jürgen Melzer. Der Österreicher verzichtet beim zweiten Grand-Slam-Turnier des Jahres wegen einer Rückenblessur auf einen Start im Doppel.

Petzschner und Melzer hatten im vergangenen Jahr gemeinsam den Titel in Wimbledon gewonnen. `Petzsche hat mir zwar gesagt, egal, wenn wir in der zweiten Runde aufgeben müssen. Aber ich würde ihm die Chance nehmen", sagte der Weltranglisten-Achte Melzer.

Der 33-jährige Haas tritt nach langer Verletzungspause erstmals seit den Australian Open 2010 wieder bei einem Grand-Slam-Turnier an.

Im Einzel trifft der gebürtige Hamburger in der ersten Runde auf den Türken Marsel Ilhan. Die Auftaktpaarung im Doppel wird erst am Montag ausgelost. Petzschner hatte am Samstag mit der deutschen Mannschaft den Sieg beim Power Horse World Team Cup in Düsseldorf errungen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel