Rainer Schüttler ist als elfter deutscher Tennisprofi in der ersten Runde der French Open in Paris gescheitert.

Der mit 35 Jahren älteste Spieler im Profizirkus unterlag Alexander Dolgopolow (Ukraine/Nr. 21) mit 6:3, 6:3, 6:1.

Für den Weltranglisten-98. Schüttler war es in diesem Jahr auf der ATP-Tour bereits die zehnte Niederlage im zwölften Match. Seit seiner Halbfinalteilnahme 2008 in Wimbledon ist der Hesse bei einem Grand-Slam-Turnier nicht mehr über die zweite Runde hinausgekommen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel