Lokalmatador Andy Murray hat beim Wimbledon-Turnier in London den Einzug in die vierte Runde geschafft.

Gegen den Bosnier Ivan Ljubicic setzte sich der an Nummer vier gesetzte Brite in vier Sätzen mit 6:4, 4:6, 6:1, 7:6 (7:5) durch.

Raus ist dagegen Andy Roddick. Der an Nummer acht gesetzte Amerikaner verlor gegen den Spanier Feliciano Lopez mit 6:7 (2:7), 6:7 (2:7), 4:6.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel