Nach ihrem Scheitern im Halbfinale des Einzel-Wettbewerbs hat Sabine Lisicki in Wimbledon doch noch einen Sieg feiern dürfen.

Die 21 Jahre alte Berlinerin zog bei den 125. All England Championships auch im Doppel in die Vorschlussrunde ein.

Mit ihrer australischen Partnerin Samantha Stosur besiegte sie die an Nummer sechs gesetzten Nadia Petrowa (Russland) und Anastasia Radionowa (Australien) mit 7:5, 1:6, 6:1.

Lisicki und Stosur, die in der ersten Runde die topgesetzte Paarung Vania King/Jaroslawa Schwedowa (USA/Russland) ausgeschaltet hatten, treffen nun auf Marina Erakovic (Neuseeland) und Tamarine Tamasugan (Thailand).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel