Zehntausende Menschen haben Wimbledonsieger Novak Djokovic in seiner serbischen Heimat einen tollen Empfang bereitet.

Vor dem Parlament in Belgrad schwenkten die überwiegend jungen Fans serbische Fahnen und hielten Plakate mit der Aufschrift "Nole wir lieben dich" und "Nole der König!" in die Höhe.

Zuvor war der neue Weltranglistenerste Djokovic, der am Sonntag im Wimbledonfinale den Spanier Rafael Nadal in vier Sätzen bezwungen hatte, mit einem offenen Bus vom Flughafen ins Stadtzentrum gefahren.

Auf seinem Weg jubelten ihm tausende Menschen zu.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel